MarketerSmile News

Die Einnahmen haben sich wieder stabilisiert

Nachdem MarketerSmile Probleme mit den Einnahmen hatte, habe ich es eigentlich schon abgeschrieben, aber durch die Einführung von neuen und günstigeren AdPacks ist die Umsatzbeteiligung wieder angestiegen. Deshalb habe ich MS von den abgeschlossenen zu den kritischen Programmen verschoben. Es sind nun, neben den $25 AdPacks, auch $1, $2, $5 und $10 AdPacks zum Kauf verfügbar. Außerdem wurden die täglichen Einnahmen auf höchstens 1% täglich limitiert.marketersmile-news

Die alten $25 AdPacks werfen allerdings nach wie vor weniger Gewinn ab. Die Begründung von Clemens Wichmann hierfür ist, dass einfach mehr Mitglieder die 25$ AdPacks besitzen und die Ausschüttung daher geringer ausfällt.

Ich habe mir nun aus meiner Repurchase Balance schon einige $1 AdPacks gekauft, die momentan gut laufen. Dass es noch lange so bleibt kann ich nicht garantieren und würde eine Neueinzahlung momentan auch nicht empfehlen, aber mit dem Repurchase Guthaben lässt sich ja sowieso nichts anderes als eine Reinvestierung anfangen.

Es gibt noch weitere Neuerungen im Bereich Werbung schalten, wie Pay per Click, Text Ticker Anzeigen, eine Karte, auf der Sie Ihre Downline finden können, einen Shop und eine Neuverteilung der Credits, die Sie für Ihre RPS bekommen.

MarketerSmile Info

MS zieht auf eine neue Software um

Es gab die letzten Tage Probleme wegen einer DDoS-Attacke. Laut einem Statement vom Admin, ist der Support der Softwarefirma mangelhaft, deshalb hat er sich dazu entschieden, auf ein deutsches Produkt zu wechseln. Clemens Wichmann gesteht ein, dass die Wahl der Software ein Fehler war, aber schauen Sie sich sein Statement in der Facebook-Gruppe selbst an:

MarketerSmile Info