MoBrabus wird geschlossen

Das Ende von MoBrabus: Statement von Pearse Donnellymobrabus-geschlossen

Kaum habe ich mich bei MoBrabus angemeldet, schon wird es geschlossen. Die Gründe hierfür hat Leiter Pearse Donnelly im Folgenden angegeben:

„Nach vielem Nachdenken und Diskutieren mit unserem Rechts -und Leiterteam, haben wir die sehr harte Entscheidung getroffen, die MoBrabus Plattform und alle aktiven Mitgliedschaften, ab sofort nicht weiter fortzuführen.

In Anbetracht der derzeitigen Ereignisse mit Traffic Monsoon und der Situation, in der sich die Revenue Share Branche momentan befindet, haben wir eine harte, aber logische Entscheidung getroffen.

Der einzig logische, rentable und legale Weg vorwärts, um das Unternehmen, das Kapital und die Anteile der Mitglieder zu schützen, ist alle Mitglieder zum Traffic Powerline System zu übertragen. Traffic Powerline ist legal, integer und sehr viel nachhaltiger als eine Revenue Share Plattform. TPL hat alle positiven Elemente einer Revenue Share Plattform, ohne die negativen.

MoBrabus wird keine Beteiligungen mehr auszahlen und es können keine Käufe mehr getätigt werden, wie es in den AGB’s geschrieben steht, denen jedes Mitglied zugestimmt hat.

‚MoBrabus behält sich das Recht vor, den Betrieb der Seite, oder bestimmter Bereiche, einzustellen und/oder zu schließen, wenn es ein Resultat von politischen, wirtschaftlichen, militärischen, monetären Ereignissen und/oder anderen Umständen, außerhalb der Kontrolle, Verantwortung und Macht von MoBrabus und des Unternehmens, ist. Der Betrieb der Seite wird fortgeführt, wenn der Anteil des Einkommens, für das Unternehmen, die Ausgaben desgleichen abdeckt, um das Geschäft weiter laufen zu lassen. In so einem Fall, wird MoBrabus Updates zur Verfügung stellen und Dienste kaufen, wie es überhaupt im Bereich des Möglichen ist.‘

Anders als andere Plattformen, die einfach nur die Tür schließen und wegrennen, liegen uns die Interessen unserer Mitglieder am Herzen und wir haben einen Plan erstellt, wie es weitergehen kann.

Das Guthaben von allen MoBrabus Mitgliedern wird zum TPL Account übertragen und jeder wird sich, ab Montag, den 5. September, bei TPL, mit seinem MoBrabus Mitgliedsnamen und Email, einloggen können.

Die Downline wird dabei erhalten bleiben und wenn sich jemand dafür entscheidet, seinen Vertreiberaccount zu aktivieren, indem er ein Starterpaket für $54 kauft, wird er eine Top Platzierung im TPL Netzwerk erhalten, der seinen Erfolg vorantreibt.

Mit den bereits vorhandenen Packs werden wir uns in etwa innerhalb einer Woche beschäftigen. Wir werden uns mit einer Lösung zur Übertragung der Packs zu TPL befassen, um den bestmöglichen Weg für beide, die Mitglieder und das Unternehmen, zu finden.

Eine Anzahl von Dingen hat uns zu dieser Entscheidung geführt. Als erstes die rechtlichen Verwicklungen, in Anbetracht dessen was mit Traffic Monsoon passiert ist. Unser Modell ist nahezu identisch mit dem von Traffic Monsoon und wir wollen es nicht riskieren, in Zukunft in der gleichen Position zu sein.

Das übliche Revenue Share Modell ist grundsätzlich und rechtlich fehlerhaft. Andere Revenue Share Besitzer werden mich für verrückt halten weil ich das zugebe, aber das ist mir egal. Wenn wir am Anfang das gewusst hätten, was wir jetzt wissen, wären die Dinge ganz anders, aber nun im Rückblick ist es eine wunderbare Sache.

Im Gegensatz zu anderen Admins haben wir alle Probleme mit Traffic Powerline behoben. TPL ist kraftvoll und einzigartig. Fakt ist, es ist beispiellos und wurde mit allen positiven Elementen eines Revenue Share Programms und ohne die negativen Seiten, entworfen.

Wir werden uns so gut wie möglich um alle Mitglieder in den nächsten 2 Wochen kümmern, aber wir garantieren Ihnen, dass TPL legal, integer und nachhaltig entworfen wurde.

TPL kann von niemandem, für den eigenen, persönlichen Gewinn, zum Nachteil der Plattform, manipuliert werden. Ich persönlich nenne TPL die Revenue Share Reparatur.

Dementsprechend werden wir Sie alle während der nächsten Tage updaten. Bitte loggen Sie sich am Montag bei TPL mit Ihren MoBrabus Daten ein.

Ich hoffe Sie alle verstehen dass wir nirgendwo hingehen, wir sind nicht wie andere Admins, die nur die Tür schließen und ihre Mitglieder eiskalt stehen lassen. Wir werden das Beste für Sie alle tun und wir werden mit der Revenue Share Revolution TPL weiter vorangehen.“

Einige Mitglieder werden nun vermutlich enttäuscht sein und das kann ist auch nachvollziehbar. Positiv finde ich allerdings die klaren und ehrlichen Worte von Pearse Donnelly. Wenn das Konzept von TPL wirklich so gut ist wie versprochen, war die Schließung von MoBrabus wohl tatsächlich eher eine fördernde Entscheidung, damit jeder wirklich gute Profite machen kann und weg kommt von einem System, das früher oder später scheitern wird.

Was halten Sie davon? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar.

 

MoBrabus Info zu den Updates

Was hat sich verändert?Mobrabus Info

Da einige wohlhabende Mitglieder, laut der Geschäftsführung, das System von MoBrabus, zu ihrem Vorteil ausgenutzt haben, wurde das System dahingehend optimiert und verändert, damit so etwas nicht mehr passieren kann.

  • maximale wöchentliche Auszahlung ist $250
  • jeder, also auch Pro-Mitglieder, müssen nun täglich 10 Webseiten surfen, um Umsatzbeteiligung zu erhalten
  • es gibt keine Qualifikationslevel mehr
  • die Basis-Mitgliedschaft ist nun kostenlos
  • es gibt keine virtuellen Referals mehr
  • es gibt keinen Cash Back mehr
  • die Anzahl der Ad Packs, die mit dem Cash Back gekauft wurden, werden entfernt
  • es können keine Packs mehr verschenkt werden
  • alle Pro-Mitglieder haben nun eine 16 Level tiefe Downline
  • die maximal erwerbbare Anzahl von AdPacks für Basis-Mitglieder ist nun 7000 und für Pro-Mitglieder 11500
  • der Repurchase-Anteil der Power Packs wurde auf 10% reduziert

Diese Veränderungen werden nun ein paar Wochen beobachtet, damit alles richtig funktioniert. Das Unternehmen ist MoBrabus gegenüber noch immer verpflichted, aber der Fokus wird nun auf Traffic Powerline gelegt, das entworfen wurde, um alle negativen Elemente von instabilen Revenue Share Programmen aufzuheben, damit es von Anfang an nicht möglich ist, dass Mitglieder das System ausnutzen können.

Was halten Sie von den Veränderungen bei MoBrabus? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar!

MoBrabus startet eine neue Plattform

Traffic Powerline – Die neue Plattform von MoBrabus 

Bald soll es losgehen mit der neuen und einzigartigen Schwesterplattform von MoBrabus. Diese Plattform wurde entworfen, um den MoBrabus Mitgliedern einen potentiellen 2. Einkommensstrom zu ermöglichen und 50% von den Einnahmen, als Umsatzbeteiligung zurück zu den MoBrabus Mitgliedern fliessen zu lassen.

Ich werde die News von Pearse Donnelly im folgenden Text weitergeben:

Letzte Nacht wurde, für ein paar nahestehende Mitglieder, ein Webinar gehalten, um Feedback für die Idee der neuen Plattform zu bekommen und die Resonanz war großartig. Alle, die am Webinar teilgenommen haben, waren sich einig, dass die neue Plattform, das Spiel absolut verändern und profitabler wird als jedes andere, der bereits bestehenden Revenue Share Programme.

Allen MoBrabus Mitgliedern wird die Möglichkeit gegeben, mit der bereits bestehenden Downline beizutreten, bevor die neue Plattform durchstartet. Die Downline wird korrekt übetragen werden.
Es ist allerdings die Aufgabe von jedem Mitglied, seine Downline zu informieren und zu animieren, der neuen Plattform beizutreten. Dies bedeutet ein brandneues Einkommen, sobald es richtig losgeht.

Pearse Donnelly gibt sein Wort, dass sie etwas einzigartiges geschaffen haben, das die Landschaft der Revenue Share Industrie für immer verändern wird. Jeder sollte sich das Prelaunch Webinar ansehen.

In ein paar Tagen wird Traffic Powerline online gehen und jeder kann sich dann dort registrieren und seinen Affiliate Link bekommen. Es können sich nur Leute registrieren, die eine Einladung von einem Sponsor bekommen haben. Ich würde mich natürlich freuen, wenn Sie in mein Team kommen. Den Link werde ich hier posten, sobald er erhältlich ist.